Capitol Lichtspiele Kappeln

Das Kino an der Schlei

Hier sind unsere besonderen Events

(wenn nicht anders angegeben läuft der Vorverkauf) 


Premiere 

Mi. 3.4. um 20:15

Was mussten Monsieur Claude Verneuil und seine Frau Marie nicht alles über sich ergehen lassen?! Beschneidungsrituale, Hühnchen halal, koscheres Dim Sum und nicht zuletzt die Koffis von der Elfenbeinküste. Doch seit den vier maximal multikulturellen Hochzeiten ihrer Töchter sind die beiden im Integrieren unübertroffen. Als echter Kosmopolit rafft sich Monsieur Claude nun sogar auf, allen Heimatländern seiner bunten Schwiegerschar einen Besuch abzustatten. In der französischen Provinz finden die Verneuils es aber doch am schönsten. Und so freuen sich Claude und Marie auf ihr Großeltern-Dasein in heimatlicher Gemütlichkeit. Abermals haben sie die Rechnung ohne ihre Töchter gemacht. Als die ihnen erklären, dass mit diesen Ehemännern im konservativen Frankreich auf keinen grünen Zweig zu kommen ist und sie deshalb mit Kind und Kegel im Ausland ihr Glück suchen werden, sind die Gesichter der Großbürger plötzlich sehr lang. Die ganze schöne Toleranz war für die Katz? Die so hart erarbeitete Anpassungsfähigkeit – perdü? Bei Claude Verneuil droht ein weiterer unversöhnlicher Familien-Infarkt. Er und Marie setzen Himmel und Hölle in Bewegung, um ihre Schwiegersöhne zum Bleiben zu bewegen. Und werden plötzlich zu schlitzohrigen Patrioten in völkerfreundschaftlicher Mission.

Sie sind wieder da! – Monsieur Claude, seine Töchter und die schlagfertigen Schwiegersöhne kehren zurück für einen neuen großen Wurf im Roulette der Traditionen. Regisseur Philippe de Chauveron und seine grandiose Schauspielmannschaft haben der Fortsetzung des rekordverdächtigen Erfolgsfilms viel Liebe und noch mehr Scharfsinn, Esprit und Witz eingehaucht. In seiner Paraderolle als naserümpfender Claude Verneuil verbreitet Christian Clavier bei seinem Drahtseilakt zwischen Vernunft und Vorurteil abermals große Heiterkeit. MONSIEUR CLAUDE 2 ist herrlich treffsicheres Komödienkino voller Provokationen und Spitzfindigkeiten, das den Vorgänger an Charme sogar noch übertrifft.


Benefizkino Lions Club Kappeln

Mi. 24.4. um 19:30

Es hätte ein wunderbares Abendessen werden können, zu dem Stephan (Christoph Maria Herbst) und seine Frau Elisabeth (Caroline Peters) in ihr Bonner Haus eingeladen haben. Doch als Thomas (Florian David Fitz) verkündet, dass er und seine schwangere Freundin Anna (Janina Uhse) ihren Sohn Adolf nennen wollen, bleibt den Gastgebern und dem Familienfreund René (Justus von Dohnányi) bereits die Vorspeise im Hals stecken. Man faucht einander Wahrheiten ins Gesicht, die zugunsten eines harmonischen Zusammenseins besser ungesagt geblieben wären. Starke Egos geraten aneinander, Eitelkeiten werden ausgespielt und der Abend eskaliert: die Diskussion über falsche und richtige Vornamen geht in ein Psychospiel über, bei dem die schlimmsten Jugendsünden und die größten Geheimnisse aller Gäste lustvoll serviert werden.



Mi. 22.5 um 20:15

"Asbury Park: Riot, Redemption, Rock ´N Roll" erzählt die Geschichte der lange von Unruhen erschütterten Stadt Asbury Park und von der Kraft der Musik, eine gespaltene Gemeinschaft zu vereinen. Einstmals ein berühmter Badeort, ging Asbury Park in einem Sommer voller Aufruhr in Flammen auf. Für die nächsten 45 Jahre war die Stadt von Verfall gezeichnet. In einer Stadt, die buchstäblich durch Eisenbahngleise geteilt wird, zerstörten die Unruhen die berühmte Westküsten-Jazz- und Blues-Szene, doch aus den Flammen der brennenden Stadt entwickelte sich der legendäre Jersey-Sound.

Der Film „Asbury Park“ bringt Asburys Söhne Steven Van Zandt, Southside Johnny Lyon und Bruce Springsteen mit brandneuen Interviews und Auftritten zurück in das sagenumwobene Upstage, den psychedelischen Nachtclub, in dem ihre Karrieren einst begannen. Der seit viereinhalb Jahrzehnten geschlossene Club Upstage ist eine perfekte Zeitkapsel, der beide Seiten der Bahnlinie in Asbury vereinte und einen Schmelztiegel für junge Talente darstellte. Es ist die Musik, die die Stadt hat wiederauferstehen lassen, so dass sie heute ihre lang ersehnte Renaissance genießt.

Dieses einmalige Kinoevent enthält außerdem als Bonus ein bisher unveröffentlichtes und heute bereits legendäres Konzert, bei dem Van Zandt, Southside Johnny und Springsteen im ausverkauften Paramount Theatre auftraten. Dabei spielten sie ihre Gitarrenriffs zusammen mit der Zukunft der Musik in Asbury - einer Gruppe von elfjährigen Rockmusikern, die beweisen, dass die besten Tage für die Stadt vielleicht erst noch vor ihr liegen.


So. 28.7. um 17:00

ANDRÉ RIEU MAASTRICHKONZERT 2019

André Rieus jährliche Konzerte in seiner Heimatstadt Maastricht ziehenjedes Jahr Fans aus allen Ecken der Weltan. Der mittelalterliche Stadtplatz bildet eine atemberaubende Kulisse für unvergessliche Konzerte voller Humor, Spaß und Gefühl für alle Altersgruppen –und natürlich mit großartiger Musik.Dieses Jahr lädt André Rieu Sie ein, ihre Tanzschuhe anzuziehen –für sein spektakuläres Maastricht-Konzert 2019: Lasst uns tanzen!Schwingen Sie das Tanzbein bei einem Walzer mit André Rieu –der majestätische Walzer war so eine starke Inspiration für André während seiner gesamten Karriere, dass der Dreivierteltakt in vielfacher Hinsicht zum Rhythmus seines Lebens geworden ist. Und indiesem Jahr wird der Maestro den Walzer mit einem unvergesslichen Abend voller Musik und Tanz zum Leben erwecken.Diese Party dürfen Sie nicht verpassen –Sommernächte sind gemacht zum Tanzen! Lassen Sie sich mitreißen von dieser magischen Feier des Tanzes auf der großen Leinwand, ganz bequem in ihrem Kino!Begleiten Sie André Rieu, sein Johann Strauss Orchester, Weltklasse-Soprane, die Platin-Tenöre und ganz besondere Gäste bei einem magischen Kinoereignis. Das Kinopublikum darf einen Blick hinter die Kulissen werfen und erlebt ein exklusives Interview mit André Rieu sowie –wie immer –einige köstliche Überraschungen. Lasst uns tanzen!